Drecksack 1/2021

4,50  Inkl. MwSt

„Ein höchst lesenswertes Blatt.“ der Freitag

„Die im Prinzip letzte lesbare Zeitschrift für Literatur.“ junge Welt

„Ein erstaunliches Blatt.” Friedrichshainer Zeitzeiger

„Eine Literaturzeitschrift für die auch Häftlinge schreiben.” Die Welt

„Der DreckSack spiegelt die Zeit, in der wir leben, wider.” taz

„Die beste deutsche Literaturzeitschrift.“ Franz Dobler

„Eine brillante, weil tatsächlich ,lesbare Zeitschrift für Literatur'” Neues Deutschland

„Eine Literaturzeitschrift, die sich mit Texten und Bildern in die Gegenwart einmischt” Berliner Zeitung

1 vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

„Ein höchst lesenswertes Blatt.“ der Freitag

„Die im Prinzip letzte lesbare Zeitschrift für Literatur.“ junge Welt

„Ein erstaunliches Blatt.” Friedrichshainer Zeitzeiger

„Eine Literaturzeitschrift für die auch Häftlinge schreiben.” Die Welt

„Der DreckSack spiegelt die Zeit, in der wir leben, wider.” taz

„Die beste deutsche Literaturzeitschrift.“ Franz Dobler

„Eine brillante, weil tatsächlich ,lesbare Zeitschrift für Literatur'” Neues Deutschland

„Eine Literaturzeitschrift, die sich mit Texten und Bildern in die Gegenwart einmischt” Berliner Zeitung